ShopTermineNewsletterDruckversionSitemap


Presse von Sternennächte

„Mit so humorvollen wie poetischen Bilderfolgen verführt der Düsseldorfer Zeichner zum Schmunzeln. Und zum Weiterdenken. Manchmal genügt eine einzige Zeichnung, um eine ganze Liebesgeschichte anzudeuten.“
(Quelle: Ruhr Nachrichten #141 vom 21. Juni 2005)



„Voller Poesie stecken [Ulf K.´s] kleine, feine Geschichten, treffen mit ihren zarten scheinbar schwerelos-leicht dahingeworfenen Figuren mitten ins Herz. Mit ‚Sternennächte‘ hat er ein ‚Bilderbuch für verliebte Melancholiker‘ gezeichnet, das seinesgleichen sucht auf dem deutsche Comic-Markt.“
(Quelle: Jörg Isringhaus. Der Kontrakt der Zeichner. In Rheinische Post # 243 vom 16. Oktober 2004)


„Mit einem wunderbaren Vorwort von Andreas Platthaus eingeleitet, spricht es dann ausschließlich durch Bilder – liebevolle Zeichnungen in Blau und Weinrot, die mehr über die Liebe erzählen als tausend Worte.“
(Quelle: coolibri. November 2004)

zurück

 
CMS von artmedic webdesign